Zum Inhalt springen
Was kost die Welt von Versengold - Exklusiv Signierte Vinyl jetzt im Versengold Store
Was kost die Welt von Versengold - Exklusiv Signierte Vinyl jetzt im Versengold Store
Was kost die Welt von Versengold - Exklusiv Signierte Vinyl jetzt im Versengold Store
Was kost die Welt von Versengold - Exklusiv Signierte Vinyl jetzt im Versengold Store

Was kost die Welt

Art: Exklusiv Signierte Vinyl
Preis: 27,99
inkl. MwSt (ggf zzgl. Versandkosten)
zzz_loading_product_availability

Versengold – „Was kost die Welt“ (Vinyl VÖ: 30.09.2022)

Mit „Was kost die Welt“ landeten VERSENGOLD im Januar 2022 mit ihrem mittlerweile zehnten Studioalbum einen #1 Charterfolg! Um auch nach der Pandemie ihren unbedingten Spielwillen und ihren ungebrochenen Optimismus unter Beweis zu stellen, kommt das Erfolgsalbum nun pünktlich zum Tourbeginn im Herbst als exklusive, limitierte und signierte Vinyl-Version auf den Markt. Veröffentlichung ist am 30.09.2022 und keine Woche später geht es ab dem 06.10. für sage und schreibe 16 Termine auf Tour durch Deutschland, Österreich und die Schweiz.

Ganz in Versengold-Manier lässt die Band es sich nicht nehmen, bereits im Albumtitel Bezug zu einem der beherrschenden Themen der Gegenwart herzustellen – dem menschlichen Umgang mit den begrenzten Ressourcen dieser Welt. Die 6-köpfige Band knüpft damit nahtlos an ihren Erfolg mit „Nordlicht“ aus 2019 an. Dem Top-5 Album, dass 2019 mit dem Hit „Thekenmädchen“ für Aufsehen sorgte, gelang mit der zweiten Auflage „Märchen von Morgen“ im krisengeplagten Jahr 2020 der Re-Entry in die Top 10 der deutschen Albumcharts. „Thekenmädchen“ erreichte als bisher erfolgreichste Versengold-Single über 16 (!) Millionen Aufrufe bei YouTube und erfreut sich auch weiterhin großer Beliebtheit.

Mit „Was kost die Welt“ wurde dieser Erfolgsgeschichte mit der #1-Platzierung des Albums zu Beginn des Jahres ein weiteres Kapitel hinzugefügt. Nun dürfen sich die Fans auf die exklusive, limitierte und signierte Vinyl des Albums am 30.09.2022 freuen.

Wie der Titel bereits erahnen lässt, lebt das Album von kritischen Seitenhieben, die mit dem von Sänger Malte Hoyer bekannten Wortwitz, einer guten Portion beißender Ironie und lyrischer Tiefe präsentiert werden. Auch dieses Mal erwarten den Hörer eingängige, stimmungsvolle Songs, die im erdigen Folksound der Band ihre volle Wirkung entfalten. Von nachdenklichen Balladen, Pop-Einlagen und Rockhymnen bis zu launigen Feiersongs bedienen Versengold das gesamte Spektrum des deutschsprachigen Folkrocks mit spielerischer Leichtigkeit.