Zum Inhalt springen

Aktuelle Infos zum Versand (Hier klicken)

Was Kost Die Welt von Versengold - Exklusives CD Fan-Bundle mit Sammel Medaillon jetzt im Versengold Store

Was Kost Die Welt

Art: Exklusives CD Fan-Bundle mit Sammel Medaillon
Ausverkauft!

Mit „Was kost die Welt“ landeten VERSENGOLD 2022 gleich zwei Mal mit ihrem mittlerweile zehnten Studioalbum in den Top50 der deutschen Albumcharts: Im Januar vergangenen Jahres ging es direkt auf die #1 und im September gab es pünktlich zur großen Herbst Tour durch Deutschland, Österreich und die Schweiz ein grandioses Charts-Comeback auf Platz #50!

Zum einjährigen Jubiläum von „Was kost die Welt“ haben sich Versengold noch einmal ein kleines Schmankerl für die Fans einfallen lassen: Es wird in kleiner, limitierter Auflage Bundles mit der „Was kost die Welt“-Edition des Sammelmedaillon geben, in Kombination mit dem CD-Album oder der Doppelvinyl. Wer also damals keine Fanbox mehr ergattern konnte, hat nun noch einmal die Chance, das Medaillon als exklusives Teil aus der Box zu ergattern.

Und ganz nach dem Motto „Nach der Tour ist vor der Tour!“ geht es dann noch einmal ab März in neun ausgewählten Locations auf die Bühne – mit großer Besetzung, vor Sitzpublikum in den schönsten Sälen der Republik. Auf die Ohren gibt es vor allem die ruhigeren Stücke – Songs zum Schwelgen, Nachdenken, in sich gehen – „gespickt mit ein paar schnelleren Nummern, um den Laden zwischendurch ein bisschen aufzuheizen.“.

 

Über „Was kost die Welt“:

Ganz in Versengold-Manier lässt die Band es sich nicht nehmen, bereits im Albumtitel Bezug zu einem der beherrschenden Themen der Gegenwart herzustellen – dem menschlichen Umgang mit den begrenzten Ressourcen dieser Welt. Die 6-köpfige Band knüpft damit nahtlos an ihren Erfolg mit „Nordlicht“ aus 2019 an. Dem Top-5 Album, dass 2019 mit dem Hit „Thekenmädchen“ für Aufsehen sorgte, gelang mit der zweiten Auflage „Märchen von Morgen“ im krisengeplagten Jahr 2020 der Re-Entry in die Top 10 der deutschen Albumcharts. „Thekenmädchen“ erreichte als bisher erfolgreichste Versengold-Single über 17 (!) Millionen Aufrufe bei YouTube und erfreut sich auch weiterhin großer Beliebtheit.

Mit „Was kost die Welt“ wurde dieser Erfolgsgeschichte mit der #1-Platzierung des Albums zu Beginn des Jahres 2022 und dem Chart-Re-Entry im Herbst ein weiteres Kapitel hinzugefügt.

Wie der Titel bereits erahnen lässt, lebt das Album von kritischen Seitenhieben, die mit dem von Sänger Malte Hoyer bekannten Wortwitz, einer guten Portion beißender Ironie und lyrischer Tiefe präsentiert werden. Auch dieses Mal erwarten den Hörer eingängige, stimmungsvolle Songs, die im erdigen Folksound der Band ihre volle Wirkung entfalten. Von nachdenklichen Balladen, Pop-Einlagen und Rockhymnen bis zu launigen Feiersongs bedienen Versengold das gesamte Spektrum des deutschsprachigen Folkrocks mit spielerischer Leichtigkeit.